Stressabbau

StressabbauWas sind Ihre Stressfaktoren?

  • Leistungsdruck, Prüfungsdruck, Zeitdruck
  • Elektrosmog, Infosmog, Reizüberflutung
  • Denaturierte Nahrung, schlechte Trinkwasserqualität
  • Umweltgifte, Medikamente
  • Lärm, künstliches Licht
  • Beziehungsstress (Partner, Kinder, Eltern, Kollegen…)
  • Negative Emotionen und Gedankenmuster (Ängste, Einsamkeit, Ärger…)

Der moderne Lebensstil birgt viele Stressfaktoren, die die Menschen aus ihrem natürlichen Gleichgewicht bringen. Der Verlust der inneren Balance kann oftmals die Gesundheit und die psychische Balance gefährden.

Wenn Sie das selbst spüren, lesen Sie bitte weiter…

 

Stress als Motor der Veränderung

Zum Glück sind die modernen Menschen dem Faktor Stress nicht hilflos ausgeliefert. Sie haben mehr denn je die Möglichkeit, das Wissen und die Erfahrungen der letzten 5000 Jahren in Bezug auf Stressbewältigung anzuwenden. Denn Yoga beschäftigt sich seit jeher mit Methoden, die den Menschen befähigt, in Harmonie mit sich selbst und seiner Umwelt zu leben. Und die Kinesiologie (wörtlich: Die Lehre der Bewegung) hilft ganzheitlich das psycho-physische Energiesystem des Menschen durch Stressauflösung dauerhaft zu harmonisieren. Diese Methode bezieht sich auf die Erkenntnisse der traditionellen chinesischen Medizin, die ebenso auf eine jahrtausendealte Erfahrung zurückblickt.
Stress ist nun mal kein neues Phänomen sondern dient seit jeher als Motor der Evolution. Geschickt ist also zu lernen, sinnvoll damit umzugehen.

Methoden gibt es heute genug, um die innere Balance zu wahren und die Gesundheit im Sinne von vitaler Anpassungsfähigkeit zu fördern.

 

Wie erkennt man eine gute Stressabbau-Methode?

Bei richtiger und regelmäßiger Anwendung hilft sie:

  • Stress im Vorfeld zu vermeiden / Ansatz: Wissen und Achtsamkeit -mentale Ebene-
  • die negativen Folgen von Stress zu deaktivieren / Ansatz: Wiederherstellung der Kohärenz von Biorhythmen -psycho-physische Ebene-
  • die Stressresistenz zu erhöhen bzw. Resilienz zu fördern / Ansatz: Vitalität aufbauen und die Homöostase langfristig stabilisieren -Energie Ebene-

 

Bei welchen Problemen oder Krankheiten kann ich Sie begleiten?

• Lebenskrisen (Trennung, Trauer, Überlastung)
• Erkrankungen, die die Lebensqualität stark beeinträchtigen
• Prüfungs- und Lernstress
• Umgang mit Lebensveränderungen
• Zukunftsangst
• Schwierigkeit bei Entscheidungen
• Belastende Gewohnheiten oder Eigenschaften

 

Integrale Methode zum Stressabbau

Mein Ansatz kombiniert die Praxis der Achtsamkeit, die Bewegung und die bewusste Verarbeitung von emotionalem Stress.

Die Methode nenne ich aus diesem Grund die integrale 3B-Methode.

Die 3 Bs stehen für

  • Bewusstheit – mentale Ebene
  • Bewegung -körperliche Ebene
  • Bearbeitung von emotionalem Stress – seelische Ebene

Die integrale 3B Methode zum Stressabbau biete ich in Einzelsitzungen und im Rahmen von Bildungsurlaub an.

 

Angewandte Verfahren

  • Meditation angelehnt an die Zen- und Vipassana Traditionen, Kontemplation und Raja Yoga
  • Hatha Yoga, Yoga Thai Massage, Klangmassage, manuelle Therapie und Touch for Health.
  • Kinesiologie, Hypnose, Atemtherapie

 

Wer kann diese Methode üben?

Jeder kann die integrale 3B- Methode zum Stressabbau unabhängig von Geschlecht, Alter und Fitness üben. Diese Methode lässt sich beliebig an die Bedürfnisse des Menschen anpassen.
Sie ersetzt allerdings keine ärztliche oder psychotherapeutische Behandlung. Sie versteht sich als Hilfe zur Selbsthilfe.

 

 

________________________________________________________________________________

Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG):
Den in meiner Praxis angebotenen Therapieverfahren liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden.
Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind.
Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.