Schlafstörungen

Sie fragen sich, wie es geht, tief, lang und gut zu schlafen? Ausgeschlafen und tatkräftig aufzustehen?

Einschlaf- und Durchschlafstörungen kommen sehr häufig vor. Bei vielen Krankheitsbildern treten Schlafstörungen als typisches Begleit-Symptom auf (z.B. Herzerkrankungen, hormonelle Störungen, Depression…).
Aber auch ohne pathologischen Ursachen schlafen viele Menschen von klein auf schlecht. Es sind oft die empfindsamen, dünnhäutigen Menschen, die zwischen Aktivität und Ruhe nicht so leicht umschalten können. In Stresssituationen kommt es oft vor, dass sie chronische Schlafstörungen entwickeln.

 

Tipps und Kräuter bei Schlafstörungen

Tipps und Kräuter für einen guten Schlaf gibt es viele. Auch ich empfehle aus der Naturheilkunde verschiedene Heilmittel, die einen gesunden Schlaf fördern. Aber sie wirken selten Wunder, wenn man nicht gleichzeitig „verhaltenstherapeutische“ Maßnahmen einleitet.
Die Weisheitslehre der Yogis ist in dieser Hinsicht besonders geeignet, um die Ursachen für Schlafstörungen an die Wurzel zu packen und eine gute Schlafqualität wieder zu erlangen.
Ganz einfach weil, die gesamte Methode des Hatha Yoga darauf basiert, das vegetative Nervensystem auszubalancieren.

 

Ihr individuelles Programm zum besser Schlafen

Aus der Vielzahl der Yoga-Techniken stelle ich Ihnen einen individuellen Therapieplan zur Behandlung Ihrer Schlafstörungen aus. Ich berücksichtige dabei Ihre Konstitution, Ihren Lebensstil und eventuelle Grunderkrankung. Darüber hinaus arbeiten wir gemeinsam an der Auflösung Ihrer mentalen Stressfaktoren. Auch kommen Körper-orientierten Behandlungsmethoden bei organischer Belastung oder einer systemischen Grunderkrankung in Betracht.

Vielleicht üben Sie schon viele Jahre Yoga, meditieren und ernähren sich vegetarisch. Wahrscheinlich schlafen Sie dadurch schon viel besser als früher aber sie wünschen sich noch mehr Erholung aus Ihrem Schlaf. Wichtig zu wissen, ist dass viele Yoga-Techniken ganz unterschiedliche energetische Wirkungen aufweisen. Im Gruppenunterricht wird in der Regel ein ausgleichendes Programm durchgeführt, das weder zu sehr aufputscht noch zu sehr runterbringt. Es ist im Grunde genommen ein gutes Basis-Programm, das allerdings keine therapeutische Wirkung entfalten kann. Die Zusammenstellung eines individuelles Programms zur gezielten Beeinflussung des Parasympathikus (Teil des vegetativen Nervensystems, dass für die Regeneration zuständig ist) ist hier unabdingbar.

 

Vereinbaren Sie einen Kennenlerntermin zur Besprechung Ihres Anliegens. Ich gehe gern auf Ihre spezifischen Fragen ein. Sie können mich unter 0171-2071609 anrufen (wenn ich nicht erreichbar bin, rufe ich Sie zeitnah zurück) oder mir über das Kontaktformular eine Nachricht schicken.

Die Regeneration Ihres Körpers in der Nacht ist grundlegend für eine gute Gesundheit. Alle Heilungsprozesse basieren darauf. Gut schlafen ist Ihr Geburtsrecht!