Rückenschmerzen

Unspezifische Rückschmerzen?Rückenschmerzen

  • Sie haben Rückenschmerzen aber keine Erklärung dafür,
  • Es wurde von Ihrem Arzt die Diagnose „unspezifische Rückenschmerzen“ gestellt,
  • Sie fühlen sich eingeschränkt durch Rückenschmerzen und sind sich unsicher, was Sie im Alltag besser tun und lassen sollten.

oder

  • Sie haben eine ärztliche Diagnose wie z.B. eine Bandscheibenvorwölbung, eine Organsenkung oder „altersbedingte“ Arthrose… und werden schulmedizinisch entsprechend behandelt,
  • Sie möchten gern die möglichen Ursachen für das Leiden erkennen, um sie im Alltag besser zu vermeiden,
  • Sie möchten über die konventionelle Behandlung hinaus einem ganzheitlichen, nebenwirkungsarmen Therapie- und Trainingsplan folgen.

Hier helfe ich gern mit meiner Expertise und langjähriger Erfahrung.

Die Behandlung besteht aus

  • Haltungsanalyse
  • Beweglichkeitstests
  • Kinesiologische Diagnostik
  • Manualtherapie
  • Massagen

Das Ziel meiner Behandlung ist eine Verbesserung Ihrer Körperstatik und Ihrer Beweglichkeit zur Linderung Ihrer Schmerzsymptomatik.

 

Erkenne dich Selbt!

Viele orthopädische Probleme rühren daher, dass kaum eine Wirbelsäule einen geraden Verlauf  mit einem geringen doppel-S-förmigen Kurve aufweist. Die Regel zeigt zahlreiche Lordosen (ausgeprägte Nacken- oder Lendenkurven), Kyphosen (ausgeprägte Rundrücken), Skoliosen (häufige Verdrehung der Wirbelsäule). Haltungsverschiebungen sind oft das Ergebnis von 3-dimensional wirkenden Schub- und Zugkräften, deren Dynamik sich über viele Jahre erstreckt. Die zugrunde liegenden Ursachen dafür sind vielfältig (organische Erkrankungen, psychischer Stress, Unfälle, einseitige Bewegungsmuster in der Arbeit oder im Sport…). In der Regel können Fehlhaltungen nicht „rückgängig“ gemacht werden aber eine Verschlimmerung kann oft vermieden werden. Auch die Schmerzsymptomatik kann  durch bewusstes Körpertraining oft gelindert werden.

Was mir bei allen Beschwerden des Bewegungsapparates deswegen stark am Herzen liegt, ist die Schulung der Selbstwahrnehmung. Denn Schmerzen kommen in der Regel von einer unbewussten Fehlhaltung oder durch Trauma/Unfall und bewirken durch Kompensation und Schonhaltung eine weitere Verzerrung der Haltung.

Aufgrund einer detaillierten Haltungsanalyse und Ganganalyse erarbeite ich mit Ihnen zusammen einen Trainingsplan, um Fehlhaltungen im Stehen, Sitzen und Gehen zu korrigieren. Besonders wichtig ist eine korrekte Grundhaltung bei allen Alltagsaktivitäten zu verinnerlichen, auch beim Sport.

Ich zeige Ihnen gern wie.

Fon: 0171-2071609

Email: gita@yoga-nhp.de

Kontaktformular

 

Weiterführende Links

Rückengesundheit

Yoga-Thai-Massage